Der Bertha-von-Suttner-Platz hat neue Ideen verdient!

Aktuelle Grösse: 100%

Der Bertha-von-Suttner-Platz hat neue Ideen verdient!

04.02.2016

"Der Bertha-von-Suttner-Platz war ein lange erhoffter Zugang vom Bahnhof nach Oberbilk - an dem sich seit den 80er Jahren nicht viel verändert hat. Der Platz wirkt zwischenzeitlich mehr als 'verwohnt' und hätte langsam eine Neugestaltung verdient", so der Oberbilker CDU-Vorsitzende Florian Tussing. Zudem verweist er auf die weitere Entwicklung im Umfeld, wo über im "Living Central" über 1.000 neue Wohnungen entstehen sollen. "Wenn man möchte, dass die Neu-Oberbilker ihr Auto stehen lassen und über den Bahnhof den ÖPNV nutzen, dann muss man den rückwärtigen Hbf.-Bereich auch attraktiv machen". Tussing unterstützt den Vorschlag von Bezirksbürgermeister Walter Schmidt (CDU), in einem Bürgerforum von den "Benutzern" neue Ideen für den Platz zu sammeln. Ein Weggang der Stadtbücherei sei eh schon ein herber Verlust für das Quartier. "Ich kann nur hoffen, dass alle Beteiligten 'an einem Strang ziehen' und die Verwaltung ihre, wie in der Presse zu lesen war, ablehnende Haltung aufgibt", so Tussing.